2019 Jeep cherokee 2.0 t-gdi fahrbericht / hält der turbobenziner was er verspricht? -Autophoria

2019 Jeep Cherokee 2.0 T-GDI Fahrbericht / Hält der Turbobenziner was er verspricht? -Autophoria

Description:
Der neue Jeep Cherokee hat with 2.0T-GDI einen frischen turbobenziner verpasst bekommen. Was dieser kann und ober besser ist als der alte V6, dass …
Comments:

BUGFISH I TOP10 / Let’s Plays – Und dirkt hinter euch fuhr noch ein compass.

BUGFISH I TOP10 / Let’s Plays – Nun gut, er erscheint mir wie eine gute Alternative zum Forester.
Gibt’s inzwischen auch einen benziner?

Thomas Kraft – Leider optisch immer mehr Fiat die Front geht gar nicht!!!

Dynaflow74 – Danke für den tollen Bericht. Als Overland and Schönes Auto, go to für meinen persönlichen Geschmack im Vgl. Konkurrenz doch sehr teuer (Liechtenstein) -machine man offenbar von FCA genus of Image ordentlich mitbezahlen lassen. Die Dachreling ist mega hässlich, leider nicht Endgültig Demontiertbar ohne spachteln und lackieren. Front sieht fesch aus, Seiten auch, sind schön tailliert. Das Heck wirkt irgendwie bösartig-hÃsslich und passt nicht so recht zum Rest.

Auf jeden Fall kommt er file michenin Chrysler 300c in die engene Wahl, wenn der Preis stimmt. Neue Diesel with Overland-Ausstattung gibt beim Handler schon für unter 40k. Da wird is dann langsam interesting.

Valentinhoesl – TGDI cleaning products

Fabian hannstein – I have already died in the subwoofer with the Kofferraum verbaut. Könnt ihr noch ein paar Worte zur verbauten Audiotechnik sagen / schreiben 🙂

From geile oberlandler – Wurde das video am gardasee gedreht?

PS: Der Karren ist zumindest hinten immer noch hässlich

Nissangtrr37 – Viele dieser "SUV" does not die for the Stadt als for Gelände gebaut # 129315; Wer will für to ​​alltag schon nen geländewagen wing land toyota cruiser od ssangyong rexton

BigDaneGermany – Top Speed ​​is for you Leistung viel zu gering. Selbst ein GLC 250 with 211 PS schafft 222km / h and ist zudem nackt auch noch 5000 € günstiger.

AMS ROCK – Also with SRT fänd ich den gut. Aber der unterhalt!

Nico Richardt – T-GDI Hat doch schon hyundai and kia # 128517;

R – Wen haben ihn # 128525;

Gabriel franz – Hmm. Ich bevorzuge denoch den, "allel" 2.2 l 200Ps starken diesel.
Erst recht al mir die Kinnlade aus dem Gesicht faithful, nachdem ich gehört habe, from er 6-7l Diesel braucht.

Dennis reischmann – Das alte Modell war impulsiver and hat mehr blicke auf sich gezogen als der hier.
With the front and the heck and the zen sachen im innenraum haben die jungs von jeep auch nix verändert an dem wagen .
Die Dieselaggregate sind immer noch die selben nur mit adblue und einem auspuffrohr weniger. leider

Andre b. – Danke für diesen sehr interesting test. Kurz, knackig and locker. Just lie! oven

Toni beitlich – Eh if schönes Fahrzeug. Danke für den informativen test.

PlaneSpottingDUS – Cherokee 4×4 3.2L V6 with 272PS Ich hatte im USA.
War positiv überrascht von dem Wagen. Sehr gute Innenraumqualität, sehr leise, gut verabeitet, sehr angenehme Automatik, viel Platz und auch der Verbauch von 8.4 Litern ging in Ordnung.

Markus lc – Ein friend with 2.0l benziner # 128584;!? Ps oh hab erst jetzt gesehen, das das das das der der aus der alfa giulia ist, ein sahne motor 8.4l verbrauch wie ist das möglich Oo ich hatte vor 3 wochen einen jeep? Compass als mietfahrzeug Für 1 monat und kam auf 8.5l 140ps und schalter Oo

2019 Jeep cherokee 2.0 t-gdi fahrbericht / hält der turbobenziner was er verspricht? -Autophoria

Related articles